Norden - Mann mit Faust ins Gesicht geschlagen am 29.2.2020

Zuletzt aktua­li­siert am 2. März 2020 von Georg

Nor­den - Mit Faust ins Gesicht geschlagen 

Am Sams­tag­mit­tag gegen 13 Uhr schlug ein 19-jäh­ri­ger Mann aus Nor­den einen 26-jäh­ri­gen Fuß­gän­ger im Vor­bei­ge­hen völ­lig uner­war­tet, mit der Faust der­art hef­tig ins Gesicht, so dass die­ser mit einer blu­ten­den Gesichts­ver­let­zung zu Boden ging. Der Ver­letz­te wur­de zur wei­te­ren Behand­lung mit dem Ret­tungs­wa­gen ins Kran­ken­haus ver­bracht. Der Täter konn­te ermit­telt wer­den, die Poli­zei lei­te­te ein ent­spre­chen­des Straf­ver­fah­ren ein.

Rück­fra­gen bit­te an:

Poli­zei­in­spek­ti­on Aurich/Wittmund
Pres­se­stel­le

Tele­fon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.