Norden - Unter Alkoholeinfluss im Straßenverkehr unterwegs

Zuletzt aktua­li­siert am 6. März 2020 von Georg

Nor­den - Unter Alko­hol­ein­fluss unterwegs

Ein Auto­fah­rer ist am Don­ners­tag­abend in Nor­den von der Poli­zei ange­hal­ten wor­den. Bei der Ver­kehrs­kon­trol­le stell­ten die Beam­ten bei dem Opel-Fah­rer Alko­hol­ge­ruch fest. Ein Atem­al­ko­hol­test ergab einen Wert von mehr als 1,6 Pro­mil­le. Dem 46-Jäh­ri­gen wur­de die Wei­ter­fahrt unter­sagt. Außer­dem hielt die Poli­zei am Frei­tag­mor­gen einen betrun­ke­nen Rad­fah­rer in Nor­den an. Der 26-jäh­ri­ge Mann war gegen 3.20 Uhr auf der Nadörs­ter Stra­ße unter­wegs. Bei ihm stell­ten die Beam­ten eben­falls einen Atem­al­ko­hol­wert von mehr als 1,6 Pro­mil­le fest. Bei­den Män­nern wur­den Blut­pro­ben ent­nom­men. Es wur­den ent­spre­chen­de Straf­ver­fah­ren eingeleitet.

 

Rück­fra­gen bit­te an:

Poli­zei­in­spek­ti­on Aurich/Wittmund
Pres­se­stel­le
Wieb­ke Baden
Tele­fon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.