Die Stadt Norden sucht Wahlhelfer für den 9.10.2022

Zuletzt aktua­li­siert am 29. Juni 2022 von Georg

Wahl­hel­fer gesucht

Am 09.10.2022 fin­den die Wah­len zum 19. Nie­der­säch­si­schen Land­tag statt. Die Wahl­räu­me sind von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Gewählt wer­den die min­des­tens 135 Abge­ord­ne­ten für den Nds. Land­tag. Der Land­tag ist das obers­te Ver­fas­sungs­or­gan des Lan­des Nie­der­sach­sen. Es wählt u. a. die Ministerpräsidentin/den Minis­ter­prä­si­den­ten, wirkt bei der Bil­dung der Lan­des­re­gie­rung mit und ver­ab­schie­det die Landesgesetze.

Wer darf wäh­len und wie wird gewählt?
Alle Infor­ma­tio­nen zur Wahl­be­rech­ti­gung erhal­ten Sie in der bei­gefüg­ten Infor­ma­ti­ons­bro­schü­re der Nds. Lan­des­wahl­lei­te­rin.

Die Stadt Nor­den sucht natür­lich auch wie­der ehren­amt­li­che, frei­wil­li­ge Hel­fer die bereit sind in einem ört­li­chen Wahl­lo­kal zu helfen.

Grund­sätz­lich arbei­tet der Wahl­vor­stand im Team zusam­men. Es sorgt für einen rei­bungs­lo­sen Ablauf der Wah­len im Wahl­lo­kal und ermit­telt nach Ende der Wahl­zeit (18:00 Uhr) das Wahl­er­geb­nis. Fol­gen­de Tätig­kei­ten lie­gen u. a. an:

- Wahl­vor­ste­her/-in/Stellv. Wahl­vor­ste­her/-in
Wahl­vor­ste­he­rin­nen und Wahl­vor­ste­her ver­pflich­ten die Mit­glie­der des Wahl­vor­stan­des und sor­gen für einen ord­nungs­ge­mä­ßen Ablauf der Wah­len im Wahl­lo­kal und für die Ermitt­lung des Wahl­er­geb­nis­ses. Sie über­wa­chen dane­ben die Wahl­hand­lun­gen der Wäh­le­rin­nen und Wäh­ler. Sie neh­men zudem ein paar Tage vor der Wahl an einer Schu­lung teil.

- Schrift­füh­rer/-in/Stellv. Schrift­füh­rer/-in
Die Schrift­füh­re­rin­nen und Schrift­füh­rer sind ver­ant­wort­lich für die Füh­ren des Wäh­ler­ver­zeich­nis­ses sowie für das Aus­fül­len der Wahl­nie­der­schrift nach der Ermitt­lung des Wahlergebnisses.

- Bei­sit­zer/-in
Bei­sit­ze­rin­nen und Bei­sit­zer küm­mern sich eben­falls um den ord­nungs­ge­mä­ßen Ablauf der Wah­len. Sie geben u. a. die Stimm­zet­tel aus und ach­ten dar­auf, dass alle Stimm­zet­tel am Ende auch in die Wahl­ur­ne gelangen.

Sofern Sie Inter­es­se haben zu hel­fen, kön­nen Sie sich ger­ne mit­hil­fe des fol­gen­den Online-For­mu­lars bei uns frei­wil­lig mel­den. Die Stadt Nor­den hono­riert die Tätig­keit mit einem Tage­geld von min­des­tens 25,00 € sowie einem Stadtgutschein.

Zur Mel­dung als Wahl­hel­fer/-in

Vie­len Dank bereits für Ihre Mithilfe!

Quel­le:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.