Großheide - Radfahrer kollidiert mit Hoflader am 3.9.2022

Zuletzt aktua­li­siert am 5. Sep­tem­ber 2022 von Georg

Auf dem Heer­weg in Groß­hei­de ist es am Sams­tag gegen 20:50 Uhr zu einem Ver­kehrs­un­fall gekom­men. Nach bis­he­ri­gen Ermitt­lun­gen fuhr ein 45-jäh­ri­ger Mann aus Groß­hei­de mit einem Rad­la­der (Hof­la­der) von einem Grund­stück auf den Heer­weg ein. Der Rad­la­der war mit einer bela­de­nen Palet­te unter­wegs. Es kam hier­bei zum Zusam­men­stoß mit einem 60-jäh­ri­gen Pedel­ec-Fah­rer aus Groß­hei­de, der auf dem Heer­weg fuhr. Der älte­re Mann wur­de bei dem Zusam­men­stoß ver­letzt und vor Ort durch den Ret­tungs­dienst behan­delt. Bei ihm wur­de im wei­te­ren Ver­lauf fest­ge­stellt, dass er unter dem Ein­fluss von Alko­hol stand. Ihm wur­de des­halb eine Blut­pro­be ent­nom­men. Zeu­gen des Unfalls kön­nen sich bei der Poli­zei Nor­den mel­den (Tel. 04931-9210).

Rück­fra­gen bit­te an:

Poli­zei­in­spek­ti­on Aurich/Wittmund
Pres­se­stel­le

Tele­fon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Quel­le:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104233/5312626

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.