Krummhörn - 28-Jährige in Graben gefahren 31.3.2019

Zuletzt aktua­li­siert am 2. April 2019 von Georg

Krumm­hörn - 28-Jäh­ri­ge in Gra­ben gefahren

Eine 28-jäh­ri­ge Emde­rin ist am Sonn­tag­mor­gen mit ihrem Auto in einen Gra­ben gefah­ren. Sie war auf der Emder Land­stra­ße aus Pews­um kom­mend in Rich­tung Emden unter­wegs. Mit ihrem Opel Astra geriet sie gegen 08:30 Uhr von der Stra­ße ab und kam in einem angren­zen­den Stra­ßen­gra­ben auf dem Dach zum Ste­hen. Das Auto war nicht mehr fahr­be­reit. Am Unfall­ort stell­ten die Poli­zei­be­am­ten bei der Emde­rin einen Atem­al­ko­hol­wert von 1,18 Pro­mil­le fest. Ein Straf­ver­fah­ren wur­de ein­ge­lei­tet. Das Auto muss­te von einem Abschlepp­dienst gebor­gen werden.

Rück­fra­gen bit­te an:

Poli­zei­in­spek­ti­on Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wieb­ke Baden
Tele­fon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.