Norden - Raub in Supermarkt im Spiet am 24.3.2020

Zuletzt aktua­li­siert am 25. März 2020 von Georg

Nor­den - Raub in Supermarkt

In einem Super­markt in Nor­den, Im Spiet, ist es am Diens­tag zu einem Raub gekom­men. Ein bis­lang unbe­kann­ter Mann gab gegen 10.45 Uhr an der Kas­se des Super­markts vor, Lebens­mit­tel kau­fen zu wol­len. Er schubs­te die Kas­sie­re­rin bei­sei­te und griff in die Kas­se. Der Mann ent­wen­de­te Bar­geld im drei­stel­li­gen Bereich und flüch­te­te fuß­läu­fig in Rich­tung Im Spiet / Feld­pfad. Eine ers­te Nah­be­reichs­fahn­dung vor Ort ver­lief nega­tiv. Der Mann soll ca. 25 bis 30 Jah­re alt gewe­sen sein, eine grü­ne län­ge­re Jacke, eine Müt­ze und einen Ruck­sack getra­gen haben. Sach­dien­li­che Hin­wei­se nimmt die Poli­zei Nor­den ent­ge­gen unter Tele­fon 04931 9210.

Rück­fra­gen bit­te an:

Poli­zei­in­spek­ti­on Aurich/Wittmund
Pres­se­stel­le
Wieb­ke Baden
Tele­fon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.