Norden - Senioren stellen Taschendieb am 28.8.2020

Zuletzt aktua­li­siert am 28. August 2020 von Georg

Nor­den - Senio­ren stel­len Taschendieb

Vor einem Super­markt in der Stra­ße Am Markt in Nor­den kam es am Frei­tag zu einem räu­be­ri­schen Dieb­stahl. Gegen 10.30 Uhr stand ein 82 Jah­re alter Mann an sei­nem Fahr­rad und beug­te sich nach vorn, um das Rad auf­zu­schlie­ßen. In dem Moment trat eine männ­li­che Per­son von hin­ten an das Opfer her­an, griff in die Gesäß­ta­sche des 82-Jäh­ri­gen und ent­wen­de­te dar­aus die Geld­bör­se. Der Täter flüch­te­te. Ein 80 Jah­re alter Zeu­ge, der den Vor­fall beob­ach­te, nahm gemein­sam mit dem Opfer die Ver­fol­gung auf. Der 80-Jäh­ri­ge und der 82-Jäh­ri­ge stell­ten den Beschul­dig­ten im Bereich Lud­ge­ri­kir­che / Alter Fried­hof und hiel­ten ihn fest, bis die Poli­zei ein­traf. Die Beam­ten nah­men den mut­maß­li­chen Täter vor­läu­fig fest. Bei dem Beschul­dig­ten han­delt es sich um einen 46 Jah­re alten Mann aus dem Alt­kreis Nor­den. Gegen ihn wur­de ein Straf­ver­fah­ren eingeleitet.

Rück­fra­gen bit­te an:

Poli­zei­in­spek­ti­on Aurich/Wittmund
Pres­se­stel­le
Wieb­ke Baden
Tele­fon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.