Norden - Straßendeckschichten werden saniert

Zuletzt aktua­li­siert am 24. April 2020 von Georg

Stra­ßen­deck­schich­ten wer­den saniert

An zehn Gemein­de­stra­ßen wer­den die Deck­schich­ten in Teil­be­rei­chen abge­fräst und neu
asphal­tiert

Die Stadt Nor­den hat nach der Zustim­mung durch den Rat die Sanie­rung von etwa 14.000 m² asphal­tier­ter Stra­ßen­ober­flä­chen im Früh­jahr öffent­lich aus­ge­schrie­ben. Nach Abschluss des Ver­ga­be­ver­fah­rens konn­te die Umset­zung der Arbei­ten jetzt an ein hie­si­ges Stra­ßen­bau­un­ter­neh­men beauf­tragt werden.

Dabei han­delt es sich um die Amsel­stra­ße, Berend-de-Vries-Stra­ße, Eichen­stra­ße (süd­li­cher Bereich), Gewer­be­stra­ße (west­li­cher Bereich), Glück­auf, Lin­den­stra­ße, Rot­dorn­stra­ße, Vor dem Fried­hof und dem zen­tra­len Omni­bus­bahn­hof, der auf­grund der extre­men Ver­kehrs­be­las­tung einer Sanie­rung der Asphalt­ver­schleiß­schicht bedarf.

Die aus­füh­ren­de Fir­ma hat den Beginn der Umset­zung der Arbei­ten für die kom­men­den drei bis vier Wochen ein­ge­plant. Die Arbei­ten wer­den nach und nach an den genann­ten Stra­ßen durch­ge­führt und die voll­stän­di­ge Fer­tig­stel­lung der Arbei­ten ist in den Som­mer­mo­na­ten geplant. Wäh­rend der Durch­füh­rung der Stra­ßen­bau­ar­bei­ten muss in die­sen Abschnit­ten mit Beein­träch­ti­gun­gen des Stra­ßen­ver­kehrs, wie aber auch mit tage­wei­sen Voll­sper­run­gen gerech­net wer­den. Die betrof­fe­nen Anlie­ger wer­den dazu aber vor Sper­rung der Stra­ßen durch die bau­aus­füh­ren­de Fir­ma informiert.

Zudem wird aktu­ell die Men­no­ni­ten­loh­ne im Stadt­kern Nor­dens mit einer neu­en Deck­schicht in Asphalt­bau­wei­se ver­se­hen, so dass dort die Schlag­loch­bil­dung der ver­gan­ge­nen Jah­re auf Dau­er abge­stellt wer­den kann. Die Bau­ar­bei­ten sol­len in der kom­men­den Woche abge­schlos­sen werden.

Außer­dem wur­den durch das Amt für Regio­na­le Land­ent­wick­lung, Geschäfts­stel­le Aurich, im Rah­men der Flur­neu­ord­nung „Nor­den – Ost“ Arbei­ten zur Fahr­bahn­flä­chen­er­neue­rung am Marsch­weg und dem Loo­ger Weg beauf­tragt. Die Ver­wal­tung der Stadt Nor­den ist im Rah­men die­ser Maß­nah­me erfreut, den Lücken­schluss zwi­schen dem Orts­ein­gang und dem Wohn­ge­biet Thee­lacht mit beauf­tra­gen zu kön­nen. Nach der Sanie­rung die­ser Stra­ßen­zü­ge ist gera­de für den rad­fah­ren­den Ver­kehrs­teil­neh­mer wie­der ein beque­mes Nut­zen die­ser Stre­cken­ab­schnit­te mög­lich. Die­se umfang­rei­chen Sanie­rungs­ar­bei­ten wer­den sich etwa bis zum Spät­som­mer hinziehen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.