Norden - unbekannter Mann zeigt sog. “Hitler-Gruß” am 8.2.2020

Zuletzt aktua­li­siert am 10. Febru­ar 2020 von Georg

Nor­den - Ein bis­lang unbe­kann­ter Mann fiel am Sams­tag gegen 12:30 Uhr im Bereich Adding­gas­ter Weg / Bahn­hof­stra­ße auf, als er dort den sog. “Hit­ler-Gruß” zeig­te. Ein Zeu­ge infor­mier­te die Poli­zei, die trotz sofor­ti­ger Über­prü­fung den Mann aber nicht mehr fest­stel­len konn­te. Er soll sich in Beglei­tung einer Frau befun­den haben. Der Mann soll ca. 40 Jah­re alt gewe­sen sein. Er wird als recht groß und kräf­tig beschrie­ben. Die Poli­zei hat ein Ermitt­lungs­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet. Wei­te­re Zeu­gen, die Hin­wei­se zu den bei­den Per­so­nen geben kön­nen, mel­den sich bit­te bei der Poli­zei Nor­den (Tel. 04931-9210).

Rück­fra­gen bit­te an:

Poli­zei­in­spek­ti­on Aurich/Wittmund
Pres­se­stel­le

Tele­fon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.