Norden - Versperrt die Eisbahn durch Ihren Standort wichtige Rettungswege?

Zuletzt aktua­li­siert am 13. Dezem­ber 2019 von Georg

Das The­ma habe ich auf Face­book auf­ge­grif­fen. Die Eis­bahn steht auf der Stra­ße “Am Markt” vor der Lud­ge­ri-Kir­che in Norden.

Sie blo­ckiert den Weg für Ret­tungs­fahr­zeu­ge von Rich­tung Ost­end­stra­ße zur Wes­ter­stra­ße.  Hier ein Zitat aus Facebook:

Da sieht man es genau…wegen der Eis­bahn und dem Lud­ge­ri Buden­markt geht für die Ret­tungs­kräf­te in der Ost/West Ach­se wert­vol­le Zeit verloren…weil ein Umweg zu fah­ren ist…Ist eine Eis­bahn wich­ti­ger als Menschenleben…Verantwortliche wacht end­lich auf…

Der Text bezieht sich auf ein You­Tube, wel­ches Ich am Ende des Arti­kel anfü­ge. Aber wie seht Ihr das? Ist das so? Soll­te die Eis­bahn woan­ders stehen?

Damals nach dem Groß­brand der Dro­ge­rie Nehus im Jahr 2000 auf dem  Neu­en Weg fand aus die­sem Grund kein Stadt­fest mehr in der Stadt statt, um die Ret­tungs­we­ge freizuhalten.… 

Ich per­sön­lich stim­me dem Face­book Post zu. Es gibt in Nor­den sicher ande­re Plät­ze, ohne das man dafür eine Stra­ße sper­ren muss.

Hier 2 Fotos vom Auf­bau am 21.11.2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[embe­dyt] https://www.youtube.com/watch?v=D8kmENwwFe4[/embedyt]

 

2 Kommentare

  • Linus60

    Welch ein “infor­ma­ti­ves” Video! Über 4 Minu­ten Anein­an­der­rei­hung von Ein­satz­fahr­zeu­gen mit Blau­licht und Mar­tins­horn. Von Zeit­ver­lust ist da tat­säch­lich aber nichts zu sehen.
    Wer stellt sich eigent­lich nachts an die Stra­ße, um sowas auf­zu­neh­men? (nur so neben­bei gefragt)
    Okay, es gehen sicher­lich eini­ge Sekun­den ver­lo­ren, aber hier so einen Auf­riss zu machen, ist mei­nes Erach­tens übertrieben.

  • Randolf Weber

    Ran­dolf Weber Da sieht man es genau…wegen der Eis­bahn und dem Lud­ge­ri Buden­markt geht für die Ret­tungs­kräf­te in der Ost/West Ach­se wert­vol­le Zeit verloren…weil ein Umweg zu fah­ren ist…Ist eine Eis­bahn wich­ti­ger als Menschenleben…Verantwortliche wacht end­lich auf…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.