Straßenkunstfestival Norden 2019 – Eric Tarantola

Zuletzt aktua­li­siert am 7. Sep­tem­ber 2022 von Georg

Der Stra­ßen­mu­si­ker Eric Taran­to­la begeis­ter­te die Mas­sen mit sei­nen selbst gebau­ten Instru­men­ten und deren Musik. Ein Video dazu kann ich lei­der nicht bie­ten aber Fotos. Vide­os sind auf dem You­Tube Kanal des Künst­lers ver­füg­bar: »Bit­te hier klicken«

Web­sei­te des Künst­lers: www.erictarantola.com

 

Eric Taran­to­la über­rascht das Publi­kum mit sei­nen hand­ge­fer­tig­ten außer­ge­wöhn­li­chen Instru­men­ten: ein Schlag­zeug der Auf­lauf­for­men, eine alte geflick­te Posau­ne, die “Clock Kalim­ba” und das “Gui­tan­jo”, das eine Gitar­re und ein Ban­jo kom­bi­niert. Alle die­se Instru­men­te wer­den von einer Loop-Maschi­ne und haus­ge­mach­ten Metall­bo­xen voll elek­tro­ni­schen Gerä­ten ver­mischt. Dank die­ser unty­pi­schen Instru­men­tie­rung und sei­ner per­sön­li­chen Art, Musik zu kom­po­nie­ren, schafft Eric ein spie­le­ri­sches Uni­ver­sum, das den Treff­punkt zwi­schen der Zir­kus­welt und den Musi­ques Actu­el­les dar­stellt. Die musi­ka­li­sche Dar­bie­tung und der Cha­rak­ter sind so ori­gi­nell und ein­fühl­sam, dass Ohren und Füße in ihren Bann gezo­gen werden.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.