Norden - AWO richtet mobilen Einkaufsservice aufgrund der Coronakrise ein

Zuletzt aktua­li­siert am 19. März 2020 von Georg

AWO rich­tet mobi­len Ein­kaufs­ser­vice ein

Ab sofort bie­tet der AWO Kreis­ver­band Nor­den den Men­schen im Alt­kreis Nor­den auch einen mobi­len Ein­kaufs­ser­vice an. „Vie­le Men­schen machen sich Gedan­ken, wie Sie oder Ihre Ange­hö­ri­gen mit Lebens­mit­teln ver­sorgt wer­den kön­nen. Eini­ge kön­nen aus gesund­heit­li­chen Grün­den nicht mehr in den Super­markt gehen oder aber der Weg zum nächs­ten Super­markt ist zu weit ent­fernt. Aus die­sem Grund haben wir in Zusam­men­ar­beit mit der Fir­ma Com­bi in Hage einen unkom­pli­zier­ten Ein­kaufs­ser­vice für sie ent­wi­ckelt“ so AWO Geschäfts­füh­rer Flo­ri­an Eiben. 

„ Wir freu­en uns, dass wir mit Markt­lei­ter Hei­ko Reem­ts von Com­bi einen sofor­ti­gen Unter­stüt­zer gefun­den haben, der sich wie wir Gedan­ken um die Ver­sor­gung älte­rer Men­schen mit Lebens­mit­teln Gedan­ken macht“ so Eiben weiter. 

Auf einen ein­fa­chen Ein­kaufs­zet­tel wird sehr unbü­ro­kra­tisch dabei Ver­fah­ren. Durch Ankreu­zen auf dem Ein­kaufs­zet­tel wird ver­merkt, was die Kun­den benö­ti­gen und in wel­cher Anzahl. Wel­che Pro­dukt­mar­ken wir lie­fern, kön­nen wir nicht fest Zusa­gen, da die­ses nach Ver­füg­bar­keit geht. 

Die Aus­lie­fe­rung erfolgt bei Bestel­lun­gen bis Mon­tags 12.00 Uhr am Diens­tag ab 14.00 Uhr, Bestel­lun­gen die bis Mitt­woch 12.00 Uhr ein­ge­hen, wer­den am Don­ners­tag ab 14.00 Uhr aus­ge­lie­fert. Die Bestel­lun­gen kön­nen bei der AWO tele­fo­nisch, per Email oder Fax auf­ge­ge­ben wer­den. Einen Ein­kaufs­zet­tel kann auch auf der Inter­net­sei­te der AWO unter www.awo-norden.de her­un­ter­ge­la­den werden. 

„Die Aus­lie­fe­rung erfolgt „Kon­takt­los“. Wir stel­len die Ein­käu­fe direkt vor die Tür und klin­geln oder aber an einen mit dem Kun­den vor­her ver­ein­bar­ten Abstell­platz“ so Eiben weiter. 

Die Bezah­lung der Ein­käu­fe erfolgt auf Rech­nung, wel­che der Kun­de ganz bequem per Last­schrift durch die AWO Ein­zie­hen las­sen kann oder aber die Rech­nung selbst überweist. 

Die Kos­ten für den Ein­kauf­ser­vice betra­gen dabei 3 Euro pro Lie­fe­rung. Hin­zu­kom­men die indi­vi­du­el­len Kos­ten für Ihren Ein­kauf, die uns von Com­bi in Rech­nung gestellt werden. 

All­ge­mei­ne Informationen: 

Der AWO Kreis­ver­band Nor­den e.V. wird durch einen ehren­amt­li­chen Vor­stand im Alt­kreis Nor­den ver­tre­ten. Die Vor­sit­zen­de ist Bar­ba­ra Kle­en, die Stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den Andre­as Filaf­er­ro und Anna Mau­son. Die Geschäfts­füh­rung liegt bei Flo­ri­an Eiben. 

Der Kreis­ver­band der Arbei­ter­wohl­fahrt Nor­den hat 2.000 Mit­glie­der, die in 18 Orts­ver­ei­nen und Orts­ver­bän­de aktiv sind. Der AWO Kreis­ver­band ist Trä­ger von acht Kin­der­gär­ten, 16 Lese­inseln und Mathe­in­seln. Wei­ter betreibt der AWO Kreis­ver­band eine Wohn­an­la­ge für Betreu­tes Woh­nen, bie­tet einen Mahl­zei­ten­dienst „Essen auf Rädern“ sowie Haus­not­ruf­ge­rä­te an und ist betei­ligt an der AWO Sozi­al­sta­ti­on Nor­den gGmbH, einem ambu­lan­ten Pfle­ge­dienst und ange­schlos­se­ner Tages­pfle­ge in Nor­den und Emden. 

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: www.awo-norden.de oder tele­fo­nisch unter 04931 – 38 39

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.