Norden - Fahrradfahrerin mit Parkendem Auto im Warfenweg kollidiert

Zuletzt aktua­li­siert am 21. April 2019 von Georg

Alko­hol­ge­nuss dürf­te die Ursa­che für einen Ver­kehrs­un­fall sein, der sich am Sams­tag gegen 22.15 Uhr im War­fen­weg in Nor­den ereig­ne­te. Eine Fahr­rad­fah­re­rin woll­te an einem gepark­ten PKW vor­bei­fah­ren und streif­te die­sen. Dadurch kam sie zu Fall und ver­letz­te sich leicht. Vor Ort stell­ten die auf­neh­men­den Poli­zei­be­am­ten dann fest, dass die Fahr­rad­fah­re­rin alko­ho­li­siert war. Einen Alko­hol­vor­test wur­de von der Betei­lig­ten abge­lehnt, es wur­de eine Blut­pro­be ent­nom­men und ein Straf­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet. Am Fahr­rad und PKW ent­stan­den ca. 1500 Euro Sachschäden.

Rück­fra­gen bit­te an:

Poli­zei­in­spek­ti­on Aurich/Wittmund
Pressestelle

Tele­fon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.