Norden - Polizeibeamte im Einsatz beleidigt

Zuletzt aktua­li­siert am 3. August 2020 von Georg

Poli­zei­be­am­te im Ein­satz belei­digt Am Frei­tag­nach­mit­tag kam es am west­li­chen Markt­platz im Bereich einer Park­bank zu Strei­tig­kei­ten und einer Kör­per­ver­let­zung zwi­schen meh­re­ren betrun­ke­nen Män­nern. Zeu­gen ver­stän­dig­ten die Poli­zei. Ein 38-jäh­ri­ger Mann aus Osteel zeig­te sich im Rah­men der poli­zei­li­chen Auf­nah­me beson­ders reni­tent und streit­süch­tig. Er wur­de schließ­lich in Gewahr­sam genom­men. Dabei belei­dig­te er fort­wäh­rend die ein­ge­setz­ten Beam­ten. Auch in der Nacht von Sams­tag auf Sonn­tag wur­den Poli­zei­be­am­te im Rah­men einer Hil­fe­leis­tung von einem alko­ho­li­sier­ten 49-jäh­ri­gen Mann aus Hage belei­digt. Ent­spre­chen­de Straf­ver­fah­ren wurden

Rück­fra­gen bit­te an:

Poli­zei­in­spek­ti­on Aurich/Wittmund
Pres­se­stel­le

Tele­fon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.