Rechtsupweg - Zeugen gesucht wg. körperlicher Auseinandersetzung auf dem Oldtimertreffen in Rechtsupweg am 10.07.2022

Zuletzt aktua­li­siert am 17. August 2022 von Georg

Die Poli­zei sucht Zeu­gen einer kör­per­li­chen Aus­ein­an­der­set­zung, die sich bereits im Juli auf einem Old­ti­mer­tref­fen in Recht­s­up­weg ereig­net hat. Ein 39 Jah­re alter Mann soll in der Nacht zum Sonn­tag, 10.07.2022, von drei männ­li­chen Per­so­nen auf dem Zelt­platz ange­grif­fen wor­den sein. Er wur­de am Boden lie­gend geschla­gen und getre­ten. Die Tat ereig­ne­te sich gegen 0.35 Uhr. Die Täter zer­stör­ten zudem das Zelt des Opfers. Kurz zuvor soll der 39-Jäh­ri­ge auf der Tanz­flä­che im Fest­zelt mit einem der Täter anein­an­der­ge­ra­ten sein. Die­ser war älter als 50 Jah­re, von kräf­ti­ger Sta­tur und hat­te einen ergrau­ten Bart. Wei­te­re Beschrei­bun­gen lie­gen nicht vor. Die Poli­zei bit­tet Zeu­gen, die Anga­ben zu den Tätern, der Aus­ein­an­der­set­zung auf der Tanz­flä­che im Fest­zelt oder zum Angriff auf dem Zelt­platz machen kön­nen, um sach­dien­li­che Hin­wei­se unter Tele­fon 04931 9210.

Rück­fra­gen bit­te an:

Poli­zei­in­spek­ti­on Aurich/Wittmund
Pres­se­stel­le
Wieb­ke Baden
Tele­fon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Quel­le:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.